StockX: Der Marktplatz für Turnschuhe

StockX ist eine E-Commerce-Website, die wie die New Yorker Börse funktioniert — nur bieten die Verkäufer und Käufer hier Sneaker an. Mithilfe von Echtzeitdaten und Liveanalysen zeigt die Website Käufern und Verkäufern, wie der Marktwert ihres Schuhs je nach Nachfrage im Laufe der Zeit abnimmt oder steigt.

Der Release von StockX - der "Börse für Sneaker" - ist ein echtes Indiz dafür, dass etwas, das einst als Hobby und flüchtige Leidenschaft von Teenagern galt, tatsächlich eine Investitionschance darstellt, die sogar Bluechip-Aktionäre gelb vor Dividenden-Neid werden lässt.

Die Plattform wurde von Josh Luber, einem ehemaligen IBM Consultant, gegründet.

Vor der Gründung von StockX hat er sich in der Sneaker-World einen Namen als Anbieter von Echtzeitanalysen für den Wiederverkaufsmarkt gemacht – known as „Campless“. Campless sammelte Sneaker-Daten über ebay und analysierte sie. Einfach gesagt: Campless konnte dir sagen, was dein Sneaker für einen durchschnittlichen Verkaufswert erzielt. Nice!

Campless wandelte sich dann später in StockX: Ein "fairer" Marktplatz für Turnschuhe. Eine neue Ära hatte begonnen.

Der primäre Unterstützer besitzt die Cleveland Cavaliers.

Obwohl er sich in vielen Unternehmungen versucht hat, ist Dan Gilbert am besten bekannt als der Besitzer der Cleveland Cavaliers. Anders gesagt: der Boss von „King" LeBron James.

Vor seiner Zusammenarbeit mit Josh Luber war Gilbert selber daran interessiert, etwas Ähnliches zu schaffen. Aber nachdem sich ihre Wege gekreuzt hatten, beschlossen sie, eine Partnerschaft zu schmieden, anstatt sich gegenseitig zu f***en.

Nice to know:

Der StockX-User "omr1" besitzt 4.052 Paar Schuhe - die insgesamt 1.621.196 USD wert sind. Von diesem Geld sind $ 911.563 USD Gewinn, wodurch sein Portfolio eine Gewinn-Verlust-Relation von 128% aufweist.

Also Freunde, ein Jordan oder Yeezy gehört somit in jede stabile Altersvorsorge ;)

StockX

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.