AGB

1. Geltung der AGB

Die AGB der squirrel GmbH & Co. KG (nachfolgend: squirrel) gelten für alle Leistungen, Lieferungen und Angebote auf der Website rckz[dot]de sowie auf den Instagram-Accounts @squirrelagency und @rckz__

Der Kaufvertrag kommt mit der squirrel zustande.

Wir liefern nach Deutschland und in die EU. Wenn du eine Lieferung in andere Länder wünschst, schreib uns bitte eine Nachricht hier und wir schauen, was möglich ist.   

2. Name und Anschrift des Unternehmens

squirrel GmbH & Co. KG, Mottenburger Twiete 1, 22765 Hamburg

3. Vertragsabschluss

Verträge mit squirrel können nur in deutscher Sprache geschlossen werden.

Wenn du nach Auswahl des gewünschten Produktes im Warenkorb den Button „Zahlungspflichtig bestellen" klickst, gibst du ein verbindliches Angebot ab. Anschließend senden wir dir eine Empfangsbestätigung zu. Damit bestätigen wir den Eingang deiner Bestellung und führen die Einzelheiten auf. Diese Empfangsbestätigung bewirkt aber noch keinen Vertragsabschluss.

Der Kaufvertrag kommt dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an dich versenden. Sollten wir "Out of Stock" sein, deine bestellte Ware also nicht mehr verfügbar haben, behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir dich  darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen zurückerstatten.

4. Preisinformationen

Die Preise beziehen sich auf unsere Produkte im Online-Shop. Es sind Endpreise, das heißt, sie enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19%.

Die Versandkosten berechnen wir extra und zeichnen sie im Kaufprozess, zusätzlich zum Produktpreis, aus.

5. Zahlungen

Wir bieten momentan folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

Sofortüberweisung, Vorabüberweisung, PayPay, Kreditkarte.

6. Zahlungsverzug

Gerätst du mit den fälligen Zahlungen in Verzug, so ist squirrel berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen in Rechnung zu stellen.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen und dauerhaften Bezahlung des Kaufpreises squirrels Eigentum.

8. Einwendungen

Einwendungen gegen die Höhe einer Rechnung von squirrel müssen schriftlich innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der den Waren beigelegten Rechnungen vorgebracht werden. Gesetzliche Ansprüche, die auch nach Fristablauf geltend gemacht werden können, bleiben unberührt.

9. Haftung und Gewährleistung

Gewährleistung und Haftung bestimmen sich nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach den §§ 434 ff BGB, soweit nachfolgende Regelungen nicht etwas anderes bestimmen.

Die squirrel haftet auf Schadensersatz nur in den Fällen von Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, soweit es sich nicht um die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz oder der Produzentenhaftung handelt.

10. Widerrufsbelehrung

Du hast das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Gesetzliches Wiederrufsrecht

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Um dein Wiederrufsrecht auszuüben, musst du uns eine eindeutige Erklärung (z.B. per E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen schicken. Du kannst das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(Muster)

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum

Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, ausschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, wir haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du musst die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrags informierst, an uns zurücksenden oder übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist

11. Schlussbestimmungen

Für den Fall, dass der Kunde Kaufmann ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus diesem Vertrag ergeben oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag stehen, Hamburg als Gerichtsstand vereinbart.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sollten Klauseln dieses Vertrages unwirksam sein oder ihre Wirksamkeit verlieren, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt eine Regelung, die dem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt.